Arjen

Dino Hermann als Zimmerkumpan

Arjen zählt zu den jüngsten Mitgliedern der Braunschweiger Raute. Und doch ist er schon HSVer durch und durch, was nicht zuletzt der bravourösen Erziehung seines Vaters Marcus zu verdanken ist. Nicht wenige, die Arjen bis heute ausschließlich in einem HSV-Trikot zu Gesicht bekommen haben – bereits vier nennt er sein Eigen. Das Leibchen, das am meisten Freude auf sein Gesicht zaubert, ziert den Namen des Magiers, der gleichzeitig sein Lieblingsspieler ist: Mladen Petric. Die Liebe zu seinem Verein hat Arjen quasi mit der Muttermilch aufgesogen, wovon das riesige Poster von Dino Hermann zeugt, das seit der Geburt sein Kinderzimmer schmückt. Sein Lieblinssong: die Torhymne des HSV, die dank ihm auf YouTube höchste Klickraten erzielt. Arjens größter Wunsch in der Saison 2011/12: „Eine Busfahrt mit der Braunschweiger Raute zu einem Auswärtsspiel!“